Ausschreibung
GLADIUS ET PILUM - Spiel GP316 - NEU!

GP316 wird das nächste GP Spiel sein, das startet. Es wird Spiel mit 3-Wochen ZAT sein!

 Zur Gladius et Pilum-Anmeldung oder einfach per Email die Liste der Reiche schreiben!
 

Anmeldungsstand für GP316: 17 Spieler - Spielstart wieder mit 23 Spielern!

ZAT: 3-Wochen ZAT

Folgende Reiche stehen zur Verfügung:

Ägypten (A)

Palestina (J)

Jüten (S)

Britannien (B)

Byzanz (K)

Belgien (T)

Carthago (C)

Ostgotisches Reich (L)

Skythisches Großreich (V)

Parthien (D)

Mauretanien (M)

Westgotisches Reich (W)

Hispania (E)

Sogdisches Fürstentum (N)

Kaiserreich China (X)

Reich der Kushan (F)

Persien (P)

Ilyrien (Y)

Germanien (G)

Reich der Wusun (Q)

Gallien (Z)

Hunnisches Reich (H)

Rom (R)

 

(Beim Klick auf das jeweilige Reich bekommt man einen PDF-Ausdruck der Anfangsaufstellung)

ANMELDEVORGANG:
Wer in einem neuen Spiel dabei sein will, füllt unser Anmeldeformular aus oder schreibt seine Liste einfach per Email an uns. Da alle Reiche nur einmal besetzt werden können, bitte die Wunschliste im Anmeldeformular ausfüllen.

  • Bitte dazu die gewünschte Reihenfolge aller Reiche im Anmeldeformular angeben. Der Hauptwunsch erhält die Nummer 1, die zweite Wahl die 2, die dritte die 3, usw.
  • Wenn dann 23 Anmeldungen für ein neues Spiel vorliegen, verteilen wir anhand der Wunschlisten die 23 Reiche auf die Spieler.
  • Wir berücksichtigen zuerst alle Wünsche, die die Spieler an die Nummer 1 ihrer Wunschliste gesetzt haben, dann Nummer 2, dann 3, usw.
  • Bitte mindestens 10 Reiche angeben, damit eine ausreichende Verteilung gegeben ist.
  • Man kann auch bis zu 10 Reiche angeben, die man auf keinen Fall spielen möchte. Dazu bitte im Anmeldeformular einfach beim jeweiligen Reich ein X eintragen.

Da viele Spieler gerne Reiche wie Rom, Byzanz oder Persien spielen wollen, ist es unwahrscheinlich mit einem solchen Wunsch Erfolg zu haben. Alle Reiche haben irgendwelche Vorzüge und sind deshalb interessant und reizvoll. Für die Auswahl der Reiche gibt es verschiedene Kriterien:

  • römische Reiche besitzen eine hohe Truppenqualität.
  • barbarische Reiche besitzen eine wesentlich grössere Masse an Truppen.
  • jedes Reich besitzt verschiedene Vorteile (Bodenschätze, verbesserte Produktion, besondere Truppentypen, geographische Vorteile, usw.).

Spieler können ihre Reiche aber noch vor der ersten Runde tauschen, wenn sie sich darüber einig werden.

Zurück zu GP         Zur Gladius et Pilum-Anmeldung         Zur Homepage