Das Umfrage-Archiv für das Jahr 2001

19. Dezember 2001:
Die meisten Spieler (rund 80%) meinen, es kann nicht genug allgemeine Informationen geben - so sei es, die derzeit praktizierte Form wird es auch weiterhin geben.

4.Dezember 2001:
Nun, 90% sind für eine Reaktivierung diverser Modul-Abenteuer. Deshalb wird dies auch so eingeführt werden. Der Ablauf wird so sein, daß entweder der Spielleiter die entsprechenden Adventures kontrolliert, oder aber auch Spieler einen entsprechenden Antrag stellen. Nach einer öffentlichen ‘Vorwarnzeit’ wird dann das Abenteuer ab einem bestimmten, bekannt gemachten Datum erneut machbar sein.

19. November 2001:
Die überwiegende Mehrheit ist der Meinung, daß der Abstand der Spielstarts mir rund 3 Monaten in Ordnung ist - man muß ja auch nicht an jedem Spiel teilnehmen.

31. Oktober 2001:
Viele kennen das neueste Spiel der SSV Klapf-Bachler OEG schon (56% der Befragten kennen das Spiel nicht nur, sondern spielen sogra schon mit), aber 44% kannten es noch nicht - d.h. es muß noch bekannter gemacht werden.

11. Oktober 2001:
Die Mehrheit der Spieler bevorzugt den ‘normalen’ 14-Tage-Rythmus. Dies werden wir uns natürlich für zukünftige Partien zu Herzen nehmen.

25. September 2001:
Für mich ein etwas überraschendes Ergebnis. Knapp die Hälfte der Spieler bevorzugen die Word-Format-Version. Nun ja, nach einigen Jahren der Übung scheine ich jetzt ja die Formatierung so hinbekommen zu haben, daß sie jeder auch verwenden kann. Es wird aber weiterhin sowohl die Word- also auch die PDF-Versionen der Regelwerke und Module geben.

Bild

11. September 2001:
Wie auch schon die Diskussion auf der SSV-Mailingliste gezeigt hat, gehen die Meinungen hier ziemlich auseinander. Das Hauptproblem für uns als Spielleitung ist die Überprüfbarkeit der sogenannten Strohpositionen, doch sind wir der Meinung, es sind viel weniger Strohpositionen aktiv, als landläufig befürchtet wird.

Bild

28. August 2001:
Nur rund die Hälfte kennt anscheinend die Webesite `Organisatorisches´! Das erklärt dann auch, trotzdem das alle wichtigen Daten auch an jedem Spielzug angehängt sind, warum manche Spieler Probleme mit z.B. Feiertagen haben. Ich hoffe, diese Umfrage hat etwas zur Bekanntmachung dieser wichtigen Seite beigetragen.

Bild

9. August 2001:
Da sich beinahe alle Spieler für die Vorab-Veröffentlichung von Clash-Ergebnissen ausgesprochen haben, werden zumindest die Groß-Clahes veröffentlicht werden. Sowohl auf der SSV-Homepage als auch auf der Legends-Mailingliste. Allerdings kann es aus zeitlichen Gründen durchaus sein, daß dies erst ein oder zwei Tage nach dem Clash stattfindet.

Bild

23. Juli 2001:
54% der Spieler meinen, auf Schiffe sollte man nicht vergessen, aber 46% verzichten auf Schiffe, bzw. habensogar Probleme mit ihnen. So kompliziert sind Schiffe und Flotten nun auch wieder nicht, alle jene, die Schwierigkeiten damit haben, sind aufgefordert, entweder beim SSV oder bei einem Mentor nachzufragen,wie das jetzt funktioniert.

Bild

10. Juli 2001:
Ein sehr interessantes Ergebnis brachte diese Umfrage - mehr als die Hälfte haben eine Kreditkarte, wobei Mastercard und Visa eindeutig favorisiert werden. Da auch eine mehrfach Nennung erlaubt war, muß man das Ergebnis aber differenziert ansehen. Und das 36% noch keine Kreditkarte besitzen, ist natürlich auch keine Überraschung.

Bild

26. Juni 2001:
Dieses Mal war das Ergebnis in einigen Punkten relativ ausgeglichen, nur der `Ausstieg´ bzw. der eigene `Laptop im Urlaub´ wird von keinem bzw, wenigen bevorzugt. Es scheint also kein Patentrezept dafür zu geben, wenn man für längere Zeit im Urlaub weilt (oder auch anderweitig verhinder ist).

Bild

7. Juni 2001:
Für mich doch etwas überraschend, wurde ein Zeichen an erster Stelle vor einem Vertrauten und dann mit Abstand ein Status oder Kriegstier gewählt. Überraschend deshalb, weil ich mir als Spieler in etwa diese untenstehende Reihenfolge ausgesucht hätte.
Nur ganz wenige Spieler wollen keinen Bonus, bzw. spielen nie einen Helden.

Bild

28. Mai 2001:
Na ja, was soll ich da noch großartig schreiben? Nur soviel, daß wir wohl doch was richtig machen. Dies soll jetzt kein behagliches Zurücklehnen bedeuten, sondern durchaus die Aufforderung, dieses erreichte Niveau zu halten, ja auszubauen.

Bild

14. Mai 2001:
Genau 3/4 der Spieler plädierten für die Drachenreiter-Clash-Anmeldungen per Spezialaktion. Dies ist, wenn ich ehrlich bin, auch die einzige Möglichkeit, wie man diese wirklich großen Clashes abwickeln kann. So wird es dann bis auf weiteres in allen North Island Campaign Modulen geschehen.

Bild

1. Mai 2001:
Relativ viele Spieler votierten für den bereits seit Sommer 2000 eingeführten Donnerstag Abend als SSV-Chat-Tag. Und somit bleibt dieser Termin auch bestehen. Der offizielle SSV-Chat bleibt also jeden Donnerstag um 20 Uhr 30. Ich lade alle herzlich ein, sich einmal im Chat blicken zu lassen.

Bild

17. April 2001:
Die überwiegende Mehrheit der Spieler ist der Meinung, ein Mentor, ein erfahrener Legendsspieler könnte für Neueinsteiger eine wichtige Hilfe sein. Dies wird jetzt bald vom SSV-Graz in Angriffgenommen, und zwar wird es zweierlei Arten Mentoren geben: Erstens den technischen Mentor (für Hilfestellung bei Problemen mit z.B. dem LPE oder dem Internet und zweitens den spieltechnischen Mentor für alle Fragen zum eigentlichen Spiel. Und es wird nicht nur ein oder zwei Mentoren geben, sondern mehrere.

Bild

6. März 2001:
Wirklich interessant: 66% (11% nur LPE und 55% LPE mit gesplittetem Bildschirm) nutzen quasi nur den PC um ihre Spielzüge zu erstellen - das ist weit mehr, als wir erwartet hatten. D.h., der LPE bzw. der PC hat für diese Spieler komplett den alten Papierauszug ersetzt.

Bild

19. Februar 2001:
Da soll noch jemand sagen, man kann sich mit Legends nicht beschäftigen. Die Mehrzahl der Spieler tut dies sogar relativ intensiv. Postspiele tragen hier wohl auch zur Kommunikation der Spieler untereinander bei und das ist gut so.

Bild

5. Februar 2001:
Knapp die Hälfte der abgegebenen Stimmen (52%) votierten für eine Legends-Partie mit Sub-Spielleitern. Dieses Voting ist natürlich nicht uninteressant, aber eine derartige Partie gehört noch diskutiert, was ja auch gerade geschieht - mit einer Tendenz wieder weg von Sub-Spielleitern (hauptsächlich aus dem Grund, weil die meisten nicht daran glauben können, daß der Sub-Spielleiter fair zu allen anderen Spielern ist).

Bild

22. Januar 2001:
71% der Spieler spielen eine oder zwei Partien - das ist die überwältigende Mehrheit. Es scheint also so zu sein, daß sich die meisten Spieler sich auf wenige Partien konzentrieren, diese wahrscheinlich dann aber sehr intensiv `pflegen´. Auch aus Gesprächen mit Spielern kann ich dies nur bestätigen. Aber, wie man an der Umfrage sieht, gibt es auch eine ganze Reihe Spieler, die mehrere Partien spielen. Und auch hier wieder aus Erfahrung, viele sehr intensiv und auch erfolgreich.

Bild

8. Januar 2001:
Viele verschiedene Abenteuer und viele Geschichten und Legenden wünschen sich der Großteil der Spieler von einem neuen Modul. Dieser Wunsch wurde an die Modul-Designer weitergeleitet.

Bild

Zu den Umfrageergebnissen       Zur Homepage