Wir freuen uns, die Freigabe des neuen LPE V2.0 bekannt geben zu dürfen.

Der LPE V2.0 ist eine 32 Bit Anwendung und läuft nun deutlich stabiler als die älteren Versionen des LPE. Weiters wurden viele Bugs korrigiert und damit die Stabilität des Programms nochmals erhöht.

Der neue LPE wurde für die Windows-Betriebssysteme WinNT, Win2000 und WinXP programmiert und getestet. Der LPE V2.0 ist aber auch auf anderen Betriebssystemen, wie Win98, WinME, Win95 und Win3.1 lauffähig, nur empfehlen wir hier vor dem Start sämtliche anderen Programme zu schliessen. Es kann hier von Maschine zu Maschine zu kleineren oder leider grösseren Instabilitäten kommen.

Programmiert wurde der LPE V2.0 von Frank Tinkelenberg mit tatkräftiger Unterstützung durch Jimmy van der Meij und Colin Payne, sowie den Usern der "LPE2 Yahoogroup Mailingliste".

Von nun an gibt es für den LPE keine Registrierung mehr. Damit entfällt ab sofort auch die bisherige Registrierungsgebühr von 18.90 Euro (die LPE-Rundengebühr von 0.47 Euro bleibt aber weiterhin bestehen - sie dient in erster Linie der Weiterentwicklung des LPE).

Hier geht's zum Download des neuen LPE V2.0: http://www.heldenwelt.com/ssv/daten/LPE%20V2.0.zip

INSTALLATION:
=============

1) Legt euch eine Sicherheitskopie eures laufenden LPE an!
Am besten einfach ein neues Verzeichnis mit z.B. dem Namen "LPE1" anlegen und den Inhalt eures derzeitigen LPE in dieses Verzeichnis kopieren (dies dient nur der Sicherheit).

2) Nach dem Download und Entzippen kann der LPE 2.0 kann jetzt in ein beliebiges Unterverzeichnis installiert werden (also nicht mehr nur in ein Verzeichnis mit maximal 8 Zeichen). Dazu startet man das zuvor entzippte "LPE V2.0.exe"-File.
--> Auf keinen Fall (!) in das bestehenden LPE-Verzeichnis installieren, unbedingt ein neues wählen.

3) Um bereits laufende Spiele aus dem alten LPE in den neuen zu importieren, gibt es zwei Wege:

Zum einen die IMPORTMETHODE:

a. Kopiere alle Spielzugfiles aus dem gesicherten 'alten' Lpe\Unpack\Read Verzeichnis in das 'neue' Lpe\Unpack\Read Verzeichnis.

b. Entpacke den Aufstellungsspielzug (Setup-Turn). Kontrolliere ob "Create position for initial turns" angehakt ist.
--> Solltst du keinen Aufstellungsspielzug mehr haben, dann musst du im Hauptmenue links oben unter POSITION gehen und dann auf Configure Position Manually klicken und unter NEW alle notwendigen Daten eingeben.

c. Entpacke anschliessend die weiteren Spielzüge (nicht mehr als 20 auf einmal - sollte aber auch mit mehreren gehen), aber entferne vorher das Häkchen bei "Create position for initial turns".
--> Passwörter müssen dazu neu eingeben werden, das eigene ebenso wie für die Turnfiles der Verbündeten.

d. Entpacke so alle Spielzüge und importiere sie anschliessend unter "Data Import and Export" in chronologischer Reihenfolge.

Die KOPIERMETHODE:

a) LPE2 in ein neues Verzeichnis installieren.

b) Mal probehalber starten, ob alles läuft.

c) Im neuen LPE-Verzeichnis die Inhalte der Verzeichnisse 'DATA', 'RESULTS' und 'TEXT komplett löschen.

d) Die o.g. Verzeichnisse aus dem alten LPE-Verzeichnis kopieren und im neuen LPE-Verzeichnis eingefügen (das kann dauern, sind bei älteren Spielen weit über 10000 Dateien).

e) Die Dateien gamexy.ini und lpe.ini aus dem alten LPE-Verzeichnis ins neue LPE-Verzeichnis kopieren, die dort vorhandenen Dateien überschreiben (kann man auch vorher umbenennen).

4) Fertig.

Beide Methoden bedingen etwas Zeit, aber so nach 10-15 Minuten sollte jedes Spiel in den neuen LPE konvertiert worden sein.

Alle jene Spieler, die den nun alten LPE 1.07 oder 1.08 (englische Version) weiterhin nutzen wollen, werden voll unterstützt werden. So ist die Spielzugabgabe und das Einlesen der Spielzugsdaten auch weiterhin möglich, aber sämtliche nun geplanten Verbesserungen des LPE werden nur noch auf der 32Bit Version umgesetzt.

Der LPE V2.0 ist mehr oder weniger eine 1:1 Kopie des bisherigen LPE, nur wurde als ersten Schritt die Laufstabilität deutlich erhöht. Ab nun kann aber die Weiterentwicklung des LPE vorangetrieben, bzw. viele weitere bekannte Bugs und Probleme behoben werden. Updates sind schon in Planung!